Formerei






Zur Realisierung einer hohen Flexibilität speziell im Klein- und Mittelserienbereich stehen zwei vollautomatische Formanlagen zur Verfügung: Die größere Formanlage mit automatischer Zyklusanalyse und horizontaler Teilung arbeitet mit den Formkastenmaßen 1000x800x350/350 mm.
Bei der kleinen Formanlage stehen Formkästen mit den Maßen 650x500x250/250 mm zur Verfügung.

Hier werden jährlich 200.000 Tonnen Sand geformt, abgegossen, regeneriert und wieder geformt. Durch verschiedene Investitionen in Gießereitechnik sowie ein besonderes Augenmerk auf Ordnung und Sauberkeit können wir dauerhaft leistungsstark arbeiten.

Wir fertigen in unserer Gießerei Gussteile im Klein- und Mittelserienbereich bis zu 150 kg Stückgewicht. Durch die Vielzahl der aktiven Modelleinrichtungen sind wir auf einen häufigen Modellplattenwechsel eingerichtet und legen auf die Einhaltung der Form- und Gießparameter großen Wert.
Unsere Formanlagen realisieren eine Kastenleistung von bis zu 60 bzw. 130 Kasten pro Stunde und werden von den Kollegen der Technik gewartet.

Beide Formanlagen sind luft- und hydraulikverdichtend und mit voll- oder halbautomatischen schienengeführten Gießmaschinen sowie integrierten Impfgeräten und Temperaturmesseinrichtungen ausgerüstet.
Durch Koppelung und Datenaustausch mit den Formanlagen kann individuell auf die unterschiedlichen Qualitätsanforderungen bei einem Sortimentswechsel reagiert werden.

Die Trennung des Kreislaufmaterials erfolgt mit Hilfe eines Manipulators und Fischer-Keilen an den Ausleerstationen der Formanlagen. Anschließend werden die Gussteile an die Strahlerei übergeben, um Restsande und Grate zu entfernen.